Menu

Verkaufte Krankheit

Wie die Welt-Größten Pharma-Industrien uns alle zu Patienten macht

aus dem Buch "Selling Sickness" von Ray Moynihan & Alan Cassels
 
 
VOR DREISSIG JAHREN sagte Henry Gadsden, Hauptgeschäftsführer der weltbekannten Medizinfirma Merck zu Fortune Magazin von seinem Leid, dass das Potenzial des Firmen-Marktes auf kranke Leute begrenzt ist. Er sagte, dass es sein Traum ist, Medizin für gesunde Menschen herzustellen. Dann, könnte Merck an jeden Menschen verkaufen. Drei Jahrzehnte später, haben die Marketingstrategien der weltgrößten Medizinfirma Gesundheit und Wohlgefühl als Ziel. Zu einer Zeit in der viele Menschen länger und gesünder leben als ihre Vorfahren, führen Werbung und Aufklärungskampagnen, die mit $500 Milliarden von der Pharmaindustrie finanziert sind, dazu, dass die Menschen an Krankheit denken, um den Markt für Medikamente zu erweitern.
 
Vince Parry, ein Experte in Werbung, ist spezialisiert auf die hoch entwickelte Form des Verkaufs von Medikamenten. Er arbeitet mit Arzneimittelfirmen, um ihnen zu helfen, neue Krankheiten zu erschaffen. In einem Artikel mit dem Titel „die Kunst der Vermarktung eines Zustandes“, deckt Parry die Art und Weisen auf, wie Firmen involviert sind bei der „Erschaffung, Förderung und Pflege“ von Krankheiten. Manchmal wird einem unbedeutenden Zustand erneuert Aufmerksamkeit gegeben, manchmal wird eine alte Krankheit neu definiert und umbenannt, und manchmal wird eine ganz neue Funktionsstörung geschaffen. Ein neuer Report über das Geschäft von Reuters über die Arzneimittelfirma behauptet, dass die Fähigkeit „neue Krankheitsmärkte zu kreieren“ Milliarden Dollar bei den Medikamentenverkäufen schafft.
 
Milde Probleme werden als ernste Krankheiten bestimmt
  • Schüchternheit ist ein Symptom der Sozialangst-Krankheit
  • Die natürliche Änderung des Lebens, Menopause, gilt als eine Krankheit des Hormonmangels
  • Jede sexuelle Schwierigkeiten werden als sexuelle Funktionsstörungen definiert
  • Unkonzentrierte Büroangestellte haben jetzt ADD
  • Gesunde Frauen mittleren Alters haben eine Knochenkrankheit, die Osteoporose genannt wird
  • Männer mittleren Alters, die noch fit sind, haben lebenslang einen Zustand „Hohes Cholesterin“ genannt
  • Premenstruale dysphoric Störung (PMDD) ist so umstritten, dass einige Forscher behaupten, es kann nicht existieren
Für die meisten gesunden Menschen ist es viel billiger, sicherer und effektiver, gesund zu bleiben indem man seine Ernährung verbessert, mehr Sport treibt und nicht raucht. Der Einfluss der pharmazeutischen Industrie auf Ärzte, medizinische Ausbildung und wissenschaftliche Forschung ist weit verbreitet und umstritten. Pharmazeutische Unternehmen haben einen signifikanten Einfluss auf die Art und Weise wie Ärzte Medizin verschreiben und wie sie Krankheiten wie Reizdarmsyndrom, Menopause, hohes Cholesterin, hoher Blutdruck, Krise, Osteoporose, ADD und PMDD definieren und fördern.
 
Medikamente verursachen manchmal den Schaden, für den sie entworfen wurden, um ihn zu verhindern
 
• ein Medikament, von dem behauptet wird, bei allgemeinen Darmproblemen zu helfen, kann bei einigen Menschen zu tödlicher Verstopfung führen
• langfristige Hormonersatztherapie erhöht das Risiko von Herzinfarkt bei der Frau
• Antidepressiva kann das Risiko von Selbstmordgedanken bei Jugendlichen erhöhen
• Die Antidepressiva, die für PMDD verschrieben werden, tragen viele Nebenwirkungen, einschließlich ernste sexueller Schwierigkeiten
• Eins der Cholesterin senkenden Medikamente wurde vom Markt zurückgezogen, weil es in Zusammenhang mit der Verursachung von Todesfällen steht
Die Aufgabe der U.S. Food und Drug Administration (FDA) ist es, sich zu vergewissern, dass Medikamente sicher und für die fast 300 Million Amerikaner effektiv sind, die damit versorgt werden. Die Überlegungen der FDA bestimmen, welche Medikamente für den Verkauf des enormen US-Marktes anerkannt werden und welche nicht. Die FDA beeinflusst auch die Aktionen der Medikamentenverantwortlichen und der Gesundheitsvorsorgeorganisationen der ganzen Welt. Infolgedessen haben die Entscheidungen, die dort getroffen werden, einen profunden Effekt auf einige der meisten profitabelsten Gesellschaften der Welt.
 

weiterlesen (auf englisch) unter  http://www.healthbooksummaries.com/Browse.asp