Menu

Blutgruppe und Persönlichkeit

Blutgruppe und Persönlichkeit

Blutgruppe A Die Blutgruppe ist ein Merkmal der Individualität - und möglicherweise auch der Persönlichkeit. In Japan wurde lange geglaubt, dass die Blutgruppe ein Indikator für die Persönlichkeit ist - tatsächlich ist es wahrscheinlich, dass Sie in Japan bei einem Vorstellungsgespräch oder während eines Treffens mit einem potentiellen Partner nach Ihrer Blutgruppe gefragt werden! In einer Studie, die von Dr. D´Adamo im Jahr 1999 geleitet wurde, fand er interessante Verbindungen zwischen Blutgruppe und Persönlichkeit. Typ A beschreibt sich selbst oft mit folgenden Charakteristiken: sensitiv für die Bedürfnisse anderer, gute Zuhörer, Detail orientiert, analytisch, kreativ und erfinderisch.

Blutgruppe O In einer unabhängigen Studie mit 45 MBA-Kursteilnehmern, beschrieben sich Typ O`s oft mit folgenden Eigenschaften: verantwortungsbewusst, entscheidungsfreudig, organisiert, objektiv, Richtlinien-bewusst und praktisch. Typ O, männlich wie weiblich, haben im Vergleich zu anderen Typen, einen höheren Prozentsatz eines mesomorphen Körperbaus. Interessanterweise erzielt Typ O auch mehr Punkte als andere beim "Fühlen" - unter Verwendung der 5 Sinne um Informationen zu erfassen und in einer fühlen-und-denken Kombination, zeigen sie dass sie mehr detail- und Fakten-orientiert sind, logisch, exakt und ordentlich. "Ich glaube, dass die Tendenz zu fühlen und Fakten richtig einzuschätzen eine angeborene Notwendigkeit der Jäger-Sammler war, die Umwelt zu beobachten und genau einzuschätzen, um das Überleben zu sichern." Sagt D´Adamo.

Blutgruppe B Die Verbindung zwischen Blutgruppe und Persönlichkeit wurde lange studiert. In einer unabhängigen Studie fand Dr. D´Adamo, dass die meisten mit Typ B sich mit folgenden Eigenschaften beschreiben: subjektiv, unbekümmert, kreativ, ursprünglich und flexibel. In einer anderen Studie, erzielt Typ B eine höhere Punktzahl als andere bei "Intuition", und erreichen auch eine hohe Punktzahl bei einer "Intuition/Gefühl" Kombination, was zeigt dass sie dazu neigen einfühlsam, mystisch, idealistisch, kreative, global-orientiert, personenorientiert sind und eine gute Vorstellungskraft besitzen. Sie berichten auch, dass sie am besten lernen durch Hören, dann reflektieren und deuten was sie beobachtet haben. Möglicherweise hat das nomadische Leben in den Steppen dazu beigetragen, viele Stunden mit Gesprächen zu verbringen genauso wie reichlich Zeit zu haben für Meditation und zur Besinnung.

Blutgruppe AB Typ AB ist empfänglich für Mitteilungen in Bezug auf die emotionale Gesundheit. Währen Sie dazu neigen, anderen Menschen gegenüber freundlich und vertrauensvoll zu sein, gibt es eine Seite in ihnen die sich fremd fühlt in größeren Gemeinschaften. Sie sind intuitiv und spirituell, mit der Fähigkeit hinter die Fassaden der Gesellschaft zu schauen. Sie sind leidenschaftlich in ihren Vorstellungen/Glauben, möchten aber auch von den anderen gemocht werden, was Konflikte verursachen kann. In einer unabhängigen Studie beschreiben sich AB-Typen als emotional, leidenschaftlich, freundlich, vertrauensvoll und einfühlsam. Einige interessante Menschen mit Blutgruppe AB waren John F. Kennedy und Marilyn Monroe, beide haben bis heute einen Platz in unserer nationalen Psyche.

Vergessen Sie nicht, dass auch Kinder eine Blutgruppen-Persönlichkeit haben.

Blutgruppe A (Klein-Kind) Reduzieren Sie Fernsehen; vermeiden Sie Programme mit Filmen die Gewalttätigkeiten enthalten. Die Einwirkung des Fernsehens hebt das Cortisolniveau. Legen Sie Wert auf Musik, Bücher und Kunst. Schon im Alter von zwei oder drei Jahren kann ihr Kind bei Atemübungen und Stretching mitmachen. Vermeiden Sie große Menschenmassen - dies ist ein großer Stresserzeuger für Typ A. Kultivieren Sie die Liebe zur Natur und den Wissenschaften. Bieten Sie sechs kleine Mahlzeiten an anstelle von drei großen. Legen Sie ein oder zwei Ruhezeiträume pro Tag fest. Erstellen Sie einen festen Zeitplan für Schlafenszeit und überprüfen Sie, ob Ihr Kind zwischen acht und 10 Stunden Schlaf pro Nacht einhält zur Unterstützung des Tagesrythmus und zur Vermeidung eines Cortisolungleichgewichts. Spielen Sie Stress- reduzierende Musik und nutzen Sie die Aromatherapie für den Raum Ihres Kindes. Typ tendiert dazu Gefühle zu verinnerlichen. Seien sensitiv gegenüber den Signalen Ihres Kindes, wenn es aufgeregt oder aufgewühlt ist. Regen Sie es an, mit Ihnen darüber zu reden.

Blutgruppe O (Klein-Kind) Fördern Sie Unabhängigkeit und Flexibilität innerhalb der täglichen Routine. Legen Sie Wert auf soziale Interaktionen mit Kindern im gleichen Alter. Typ O Kinder neigen natürlicherweise dazu, Führer zu sein und sie kommen zu ihrer vollen Entfaltung in Vorschulen, Spielgruppen und anderen sozialen Gruppen. Planen Sie täglich eine Stunde für eine aktive Zeit - laufen, klettern, schwimmen oder Rad fahren. Fangen Sie bereits in jungen Jahren mit der Blutgruppe-O- Ernährung an. Geben Sie Ihrem Kind Lob und Bestätigung, wenn ihr Kind ein Ziel erreicht hat. Dies ist notwendig für alle Kinder, aber besonders Typ O Kinder wachsen und gedeihen mit Aufmerksamkeit und Lob. Machen Sie klare Richtlinien um bei Temperaments- und Wutanfällen die Wogen zu glätten - setzen Sie ein Zeitlimit, seien Sie konsequent - während Sie positive Wege aufzeigen, um mit Ärger umgehen zu können. Wenn Ihr Typ O Kind früh lernt mit Unannehmlichkeiten umzugehen, wird Er oder Sie später weniger Probleme mit Stress haben.

Blutgruppe B (Klein-Kind) Sorgen Sie für eine Nicht-Einschränkende Umwelt. Z.B. erlauben Sie Ihrem Kind, seine oder ihre eigene Kleidung zu wählen, selbst wenn Farben nicht zusammenpassen oder Sie die Zusammenstellung nicht mögen. Seien Sie flexibel mit Richtlinien wo immer es möglich ist - z.B. beim zu-Bett-gehen oder den Zeiten der Mahlzeiten. Finden Sie Wege um Ihr Kind auf nicht- übereinstimmende-Neigungen anzusprechen - z.B. bieten Sie ihm ein Sandwich zum Frühstück an und Eier zum Abendessen. Finden Sie Wege, die die organisatorische Seite Ihres Kindes ansprechen - wie Listen abhaken, einen Wecker oder farbunterlegte Kleidungsfächer. Regen Sie Kreativitäts- und Fantasiespiele an. Fördern Sie die Anerkennung für andere Kulturen. Limitieren Sie Zucker und künstliche Süßstoffe, von denen vermutet wird, dass sie ein Faktor sind bei Aufmerksamkeitsstörungen.

Blutgruppe AB (Klein-Kind) Sorgen Sie für eine Nicht-Einschränkende Umwelt. Erlauben Sie Ihrem Kind, die Kleidung zu wählen, die seine Persönlichkeit oder Stimmung ausdrückt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind viel Zeit draußen verbringt. Frische Luft und Sonnenschein hilft, ein hohes NK- Zell-Niveau (natürliche Killerzellen) beizubehalten. Fördern Sie soziale Kontakte in einer Umgebung die nicht auf Konkurrenzkampf ausgerichtet ist. AB-Kinder neigen dazu, in hohem Grade sozial zu sein, aber bei belastenden Situationen "fremdeln" sie sehr leicht. Typ AB hat eine Tendenz Gefühle zu verinnerlichen. Seien Sie besonders aufmerksam, wenn Ihr Kind aufgeregt oder aufgewühlt ist. Seien flexibel mit Richtlinien, soweit es möglich ist.